23.03.2019
Energiewende selber machen!

BRD - In der Energiepolitik hat sich in den letzten Jahren viel getan. Doch bis Deutschland ganz aus der Atomkraft ausgestiegen ist, wird es noch Jahre dauern. Notwendig ist der schnelle Umstieg auf erneuerbare Energien.

Der Bürger kann einen einfachen Beitrag zur Energiewende durch einen Wechsel zu Ökostrom und Biogas leisten. Besonders empfehlenswert sind Ökostrom-Anbieter, die nicht nur mit Strom handeln, sondern auch in den Neubau von Anlagen investieren:

Sei es Biomasse, Fotovoltaik, Wasser- oder Windkraft-Anlagen. Die Redaktion Mülheimer Freiheit heizt mit Ökogas und der Computer, auf dem ich gerade tippe, läuft seit Jahren mit Ökostrom der Naturstrom AG. Probleme gab's nie, der Umstieg war ein Klacks. (rb)

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen