19.08.2018
ADFC distanziert sich von Polizei

Köln - Der Fahrradclub ADFC distanziert sich von einer Aktion der Kölner Polizei. Die will Radfahrern am Dienstag auf dem Rudolfplatz mit Hilfe eines LKW den toten Winkel erklären.

Der Fahrradclub möchte bei der Aktion nicht mitmachen. Er beklagt, dass mit dieser und ähnlichen Aktionen die Verantwortung für schwere Unfälle allein auf die Radfahrer abgegeben werde. (ADFC)

Kommentar: Obwohl es die LKW-Fahrer sind, die beim Abbiegen andere Verkehrs- Teilnehmer "übersehen", schult die Polizei die potentiellen Opfer. Die Verursacher werden oft mit einem "aus noch ungeklärter Ursache" in Schutz genommen. (rb/MF)

 

NRW
im DonBoscoClub
Mütze
Bürgerhaus
Mütze
Dünnwald