Alte Gasmotorenfabrik

Mülheim - Die alten Fabrikhallen an der Deutz-Mülheimer Straße erfahren  interessante Zwischennutzungen. Da ist das Kunstwerk mit Ausstellungen, das Gebäude 9 mit Konzerten oder das Zentralwerk der schönen Künste.

In der ehemaligen Farbenfabrik Lindgens sind Künstlerateliers, eine Kantine und die Eventlocation Dock.One. Aus ehemaligen Verwaltungsräumen wurde das Hotel New Yorker. Die Villa Charlier an der Bahnüberführung wurde zur KiTa umgebaut.

In direkter Nachbarschaft zum Gebäude 9 ist der Kunst- und Gewerbehof "Alte Gasmotorenfabrik". Dort sind über hundert Menschen in einem Dutzend Branchen tätig, vorzugsweise im Bereich Kunst- und Design. (rb/MF)

Startseite Favoriten
in den Adressen
bäder
Fahrrad
in Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Terminen