Humboldtpark

Humboldt-Gremberg - Der Humboldtpark wurde 2013 saniert. Auszubildende des Amtes für Landschaftspflege und Grünflächen haben Wege, Mauern und Blumengarten instandgesetzt und Bepflanzung ausgelichtet.

Bänke, Abfallbehälter, Poller, Schilder und Zäune wurden erneuert. Nach der Sanierung ist der Platz barrierefrei. Spenden von MCM Klosterfrau und der Doerenberg-Stiftung ermöglichten den Kauf der Materialien und die Miete der Maschinen.

Den Humboldt-Park hat die Stadt von 1912-1914 nach Plänen von Fritz Enke errichtet. Er plazierte im Zentrum des Parks einen großen Spielplatz. Umgeben ist dieser von Bäumen, durch die ein Rundweg führt. (EXPRESS)

Kommentar von Gartenfreund am 11.12.2019

Der Park ist recht klein und lohnt keine weitere Anreise. Aber der Stadtteil kann wirklich jeden Quadratmeter Grünfläche gut gebrauchen, deshalb "Daumen rauf"

Startseite Favoriten
in den Adressen
bäder
Fahrrad
in Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Terminen