Rheinfähre Niehl - Stammheim

Stammheim - In Zeiten maroder Brücken erleben Rheinfähren einen ungeahnten Aufschwung. Auch die Pläne für Rheintaxi und Wasserbus zeigen, dass man sich wieder der Wasserstraße Rhein zuwendet.

Da möchten wir an die Fähre zwischen Niehl (Rhein-km 696,1) und Stammheim/ Flittard (Rhein-km 696,3) erinnern, die 1877 ihren Betrieb aufnahm. Durch die beiden Weltkriege kam es zu Unterbrechungen des Fährverkehrs, der eine Zeitlang auch Bayer in Leverkusen bediente.

Im Jahr 1928 wurde die Fähre nur noch im Sommer betrieben, der Verkehr ließ nach. Die neue Kölner Nordbrücke, die immer mal wieder durch die Medien geistert, quert von der Planung her eine ganz ähnliche Strecke, wie sie früher von dieser Fähre bedient wurde. (rb/MF)

Startseite Favoriten
in den Adressen
bäder
Fahrrad
in Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Terminen