10.01.2019
Topos-Gründer verstorben

Leverkusen - Wolfgang Orth, der Betreiber des Leverkusener Jazzclub Topos und Konzertveranstalter starb am frühen Mittwochmorgen nach langer Krankheit. Er wurde 73 Jahre alt. 1969 eröffnete er das Topos in Wiesdorf.

Er organisierte 22 Mal das international besetzte Drei-Tages-Open-Air Street Life, hob die Leverkusener Jazztage mit aus der Taufe und feierte noch im vergangenen Jahr den 40. Gründungstag des von ihm mit initiierten Vereins „Jazz Lev“.

Der laufende Konzertbetrieb im Topos, das in diesem Jahr 50 wird, soll nach Aussage von Birgit Kremer, stellvertretende Vorsitzende des „Jazz Lev“ und enge Freundin Wolfgang Orths, fortgeführt werden. „Das wäre sein Wunsch gewesen.“ (KStA)

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
Kinder
in den Adressen
indenAdressen
Schanzenviertel
senioren
in den Adressen