12.11.2017
KVB ist auf den Winter vorbereitet

Köln - Die KVB soll ihre Fahrgäste sicher, pünktlich und komfortabel ans Ziel bringen. Dies soll auch im Winter der Fall sein. Der Winterdienst soll dazu beitragen, den Betrieb bei Eis und Schnee sicher zu stellen.

Das Konzept entspricht demjenigen der vergangenen Jahre. Im Winterdienst der KVB gelten, dem amtlichen Wetterbericht des Deutschen Wetterdienstes folgend, von Anfang November bis Mitte April vier Winterdienststufen. (KVB)

Kommentar: Die Anweisungen des Winterdienstplans sind militärisch präzise. Das ist auch nötig. Geht es doch darum, zwei erbitterten Feinden der Stadtgesellschaft die Stirn zu bieten: Schnee und Eis. Am besten gefällt uns die Stufe Null: "Keine Maßnahmen erforderlich." (rb)

 

am 24.11.17 im Wildwechsel
Herbstkonzert
Vater Rabe
Jugendpark Köln