Lamas und Alpakas

Engelskirchen - Lamas und Alpakas gehören ins Oberbergische. Daran besteht für Sandra und Bernd Ost vom Balsamhof in Engelskirchen-Hollenberg kein Zweifel: „Lamas sind perfekte Landschaftspfleger:

Sie kommen mit unwegsamem Gelände gut zurecht.“ 13 Lamas und 2 Alpakas tummeln sich auf dem Hof: Beim Trekking sind sie ausdauernde Gepäckträger, bei Kindergeburtstagen die Stargäste, Grünlandpfleger und Rohstofflieferanten. Die Tiere werden geschoren, ihre Haare zu Wolle verarbeitet. (KR)

Kommentar: Wir haben hier anlässlich eines Geburtstages eine Lama- und Alpakka- Wanderung mitgemacht. Der Tag war prima und die Tiere sind echt nett. Kein Wunder: Gene, die in den Anden geschult wurden, bleiben im Bergischen, also quasi im Flachland, völlig cool. (rb)

Startseite Favoriten
in den Adressen
bäder
Fahrrad
in Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen