Fühlinger See

Fühlingen - Am Fühlinger See gibt es viel Abwechslung. Er hat etliche Sport- und Erholungsanlagen wie ein Freizeitbad, Spiel- und Sporteinrichtungen, eine Regattabahn, Reitwege und Wiesen. Es ist für jeden etwas dabei.

Angelegt wurde das Naherholungsgebiet zwischen 1967 und 1978 durch die Rekultivierung mehrerer Kiesgruben. Der vom Grundwasser gespeiste besteht aus sieben Teilseen, die zusammen das zweitgrößte Gewässer der Stadt darstellen.

Jeder See ist für eine andere Aktivität reserviert wie Schwimmen, Angeln, Tauchen und Surfen. An heißen Tagen tummeln sich hier Zehntausende. Internationale Beachtung fanden die Ruder-Weltmeisterschaften 1998. (Stadt Köln)

Startseite Favoriten
in den Adressen
bäder
Fahrrad
in Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen