Café Geheimrath

Rath - Der Rundbau einer ehemaligen Tankstelle ist heute ein Café. Viele Speisen sind selbst gemacht oder frisch zubereitet, alles ist familiär. Sehr lecker der Pflaumen- und Apfelkuchen und Kaffee aus der Kölner Heilandt- Rösterei.

Die Gäste kommen und gehen mit der Selbstverständlichkeit von Mitbewohnern, urbane Gastronomie trifft Dorfuniversum. Ein Hinweise für Ausflügler, die in Richtung Königsforst unterwegs sind: Freitags bis sonntags gibt’s Waffeln. (KStA)

Kommentar: Auf dem Nachhauseweg wollten wir unterwegs Kaffee trinken. Das Café am Königsforst hatte noch nicht geöffnet, so entdeckten wir das Geheimrath eher zufällig. Kurzum: Kaffee sehr lecker, Café und Gäste "molto simpatico" .. (rb/MF) 

Startseite Favoriten
in den Adressen
bäder
Fahrrad
in Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen