Prozesskostenhilfe

Köln - Über die Prozesskostenhilfe kann bedürftigen Personen eine finanzielle Unterstützung zur Durchführung von Gerichtsverfahren gewährt werden. Sie ist auf Gerichts- und eventuelle Anwaltskosten beschränkt.

Prozesskostenhilfe wird grundsätzlich nur auf Antrag gewährt, der schriftlich oder zu Protokoll bei der Geschäftsstelle bzw. in einem Gerichtstermin gestellt werden kann. Der Antrag auf Prozesskostenhilfe wird an das zuständige Gericht gerichtet.

Und zwar jeweils das, bei dem der Prozess anhängig ist oder bei dem er anhängig gemacht werden soll bzw. bei dem ein beabsichtigtes Rechtsmittel gegen eine Entscheidung der Vorinstanz eingelegt werden soll. (Wikipedia)

Startseite Favoriten
in den Adressen
bäder
Fahrrad
in Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Terminen