Schlosshotel Lerbach

Bergisch Gladbach - Thomas H. Althoff gab das Schlosshotel Lerbach in Bergisch Gladbach auf. „Lerbach war mein erstes Luxushotel und eine Herzensangelegenheit für mich. Die Entscheidung fiel mir schwer“, so der Hotelier.

2015 lief der Pachtvertrag aus, Ende des Jahres schlossen sich die Türen des denkmalgeschützten Landgutes, eines Vorreiters für die Kombination aus Luxushotellerie und Sternegastronomie. Ab Frühjahr startete die Generalsanierung durch die Eigentümer-Familie Siemens.

Familiensprecherin Hopfengärtner erklärte: „Im  Herbst werden wir einen neuen Partner vorstellen. Das Haus wird in jedem Fall als Luxushotel weiter geführt.“ Allerdings ist davon auch 2019 nichts in öffentlich zugänglichen Medien zu lesen. (rb/MF)

Startseite Favoriten
in den Adressen
bäder
Fahrrad
in Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Terminen