Friedensdenkmal

Mülheim - Anfang der 80er Jahre war die Friedensbewegung auch in Mülheim aktiv. Besonders gegen die atomare Aufrüstung in Mitteleuropa regte sich energischer Widerstand.

Die Mülheimer Friedensbewegten nahmen an den Ostermärschen teil und bevölkerten auch den Mülheimer Dienstags-Karnevalszug mit bissigen, aber humorvollen Beiträgen wie einer Raketen-Müllabfuhr.

Am 5. Mai 1985 stellten Mitglieder der Friedensbewegung am Ratsplatz gegenüber dem Lutherturm ein Denkmal mit dem Motto "Nie wieder Krieg - nie wieder Faschismus" auf. (rb/MF)

Startseite Favoriten
in den Adressen
bäder
Fahrrad
in Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen