Beecker Flachsmuseum

Wegberg - Flachs zählt zu den ältesten und hoch geschätzten Kulturpflanzen. Sein lateinischer Name linum usitatissimum bedeutet: der sehr Nützliche. Flachs dient als Ölfrucht, Heilpflanze und als Rohmaterial für echtes Leinen.

Der im Sommer voll in Blüte stehende Flachs war bis vor einigen Jahrzehnten am Niederrhein ein weithin leuchtendes Kennzeichen. Der Heimatverein Beeck möchte mit dem Flachsmuseum dazu beitragen, dass diese Tradition nicht in Vergessenheit gerät.

In einer ehemaligen fränkischen Scheune ist die Entwicklung der Flachsverarbeitung von der Aussaat bis zum Weben des Linnen dargestellt. Hier bekommen die Besucher einen Einblick in das Leben und die Arbeit früherer Generationen. (Heimatverein Beeck)

Startseite Favoriten
in den Adressen
bäder
Fahrrad
in Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Terminen