Türkische Schulen in der BRD?

Berlin - Die Türkei will in Deutschland drei Schulen gründen und verhandelt mit der Bundesregierung. Ein Abkommen soll den rechtlichen Rahmen für ihre Einrichtung regeln - analog zu den drei deutschen Auslandsschulen in Ankara, Istanbul und Izmir.

Als Standorte für die türkischen Schulen seien Berlin, Köln und Frankfurt am Main im Gespräch, sagte ein Sprecher des Auswärtigen Amtes in Berlin. Die Bundesregierung will die Schulen nur ermöglichen, wenn sie deutschem Recht unterliegen. (KR)

Kommentar: Die Türkei von heute ist ein islamischer, undemokratischer und militaristischer Staat. Der wird in Deutschland undemokratische islamische Schulen gründen. Was sonst? Alles andere wäre ein Verrat an den eigenen Prinzipien. (rb/MF)

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Terminen