12.09.2019
Freiheit aushalten

Mülheim - An Garagentoren hängt oft das Schild "Ausfahrt freihalten!", kombiniert mit unfreundlichen Hinweisen, was geschieht, wenn man sich nicht daran hält. In Mülheim gibt es Leute, die es entspannter sehen.

Auf der Mülheimer Freiheit hatte jemand sein Garagentor passend zum Straßennamen mit "Freiheit aushalten" beschriftet. Man scheint die frohe Botschaft ernst zu nehmen. Vor der Garage parkt formatfüllend ein Auto.

Die spannende Frage ist, wieviel Freiheit hält man aus? Was ist, wenn ein Fremder sein Auto in die Garage stellt? Ich bin mir sicher, dass "Freiheit aushalten" umso besser funktioniert, je weniger man zu verlieren hat. (rb/MF)

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Terminen