08.07.2017
RheinEnergieStiftungen - 2017

Köln - Die drei RheinEnergieStiftungen haben rund 611.000 Euro zur Förderung von sozialen und kulturellen Projekten bewilligt. Mit Anschubfinanzierungen helfen die Stiftungen, neue Ideen umzusetzen.

Gefördert wird die gesellschaftliche Teilhabe benachteiligter Kinder und Jugendlichen und das kulturelle Leben in Köln. Die Stiftungsnamen sprechen für sich: Die RheinEnergieStiftungen Kultur, Familie und Jugend/Beruf & Wissenschaft.

Der nächste Bewerbungsschluss für Projektanträge für alle drei RheinEnergie-Stiftungen ist der 31. August 2017. Antragsunterlagen und Informationen zu den Förderprogrammen der Stiftungen sind im Internet zu finden. (RheinEnergie)

Kommentar von Sozius am 08.07.2017

Die Stiftungsmittel müssen jedes Jahr neu beantragt werden, einen Anspruch hat man in keinem Fall. So ein Konstrukt eignet sich natürlich nicht für dauerhaft notwendige gesellschaftliche Aufgaben. Geizige Politiker missbrauchen sie aber genau dazu sehr gerne.

Trump und Erdogan
vom 0209 bis 011017
vom 1709 bis 071017
Dorfaktionstag am 240917
am 031017
am 141017 in der Grundschule Kopernikusstraße
23-271017