Bobby-Car-Rennen auf Schloss Homburg

Nümbrecht - Am Samstag, den 22. und Sonntag, den 23. Juni 2019 stürzen sich tollkühne Fahrer auf Bobby-Cars den Schlosshang hinunter. Und das ist  kein Kinderkram mehr, es werden sogar Weltmeisterschaften ausgetragen.

Die Homburg wird 1276 erstmals urkundlich erwähnt. Gottfried I. von Sayn vom Hause Sponheim übertrug sie König Rudolf von Habsburg, um sich unter seinen Schutz zu stellen. Die Burg erhielt er als Erblehen zurück.

Ab 1635 baute Graf Ernst von Sayn-Wittgenstein das Schloss so um, wie es heute sichtbar ist. Ab dem dem 19. Jhdt verfielen die Bauten. Erst 1904 wurde der Verfall gestoppt, und 1926 bezog das heutige Museum des Oberbergischen Kreises ein. (Wikipedia)

 

Puppenbühne
Bayer AG
Banner in den Terminen
Wermelskirchen
Opladen
TAO