22.03.2017
Blühkalender - Huflattich
Mülheim - Die Zahl der frühblühenden Wildpflanzen steigt mit der fortschreitenden Jahreszeit an. Von März bis April sehen wir auf den Wiesen die gelben Blütenköpfe des Huflattichs.

Die Pflanze wurde wegen ihrer schleimlösenden Wirkung als Heilpflanze gegen Hustenreiz eingesetzt. Auch wenn der Huflattich in Deutschland die Heilpflanze des Jahres 1994 war, ist seine Verwendung eher rückläufig.

Der früh blühende Huflattich nutzt die Zeit, in der die blattlosen Bäume den Erdboden nicht verschatten und nutzt die Sonneneinstrahlung zur frühzeitigen Fortpflanzung. Er gilt auch als Zeigerpflanze für staunasse Bereiche. (rb/MF)
am 200717
Vater Rabe
23-271017