04.01.2020
Notfall-App NINA

BRD - Aus den Erfahrungen der Vergangenheit müsse man lernen, das Bevölkerungsschutzsystem in Deutschland zu verbessern, sagte der Präsident des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz (BBK):

"Jetzt stellen wir eine optimierte Version zur Verfügung." Die kostenlose Warn-App NINA kann jeder auf seinem Smartphone individuell einrichten, wie und weshalb er gewarnt werden möchte.

Man kann Warnungen für den aktuellen Standort, Heimatort oder Wohnort von Verwandten bekommen. Ebenfalls kostenlos ist das Warn- und Informationssystem "Katwarn". Andere Betriebssysteme informiert "Warnung". (PR)

Kommentar von Zugezogener am 20.06.2016

Komm' jetzt keiner auf Idee, die Sirenen abzuschaffen. Die haben große Vorteile: 1. Der Akku ist nicht ständig leer 2. Sie funktionieren auch, wenn im Netz Funkstille herrscht 3. Alle verstehen Sirenen, sogar mein Hund: Der ist sofort unter dem Sofa ..

Kommentar von Veedelsheld am 04.01.2020

Bisher hat noch keine NiNA-Warnung tatsächlich etwas mit mir oder meiner näheren Umgebung zu tun gehabt. Darüber freue ich mich natürlich, mein Leben ist auch so spannend genug. Aber es ist wie im Straßenverkehr: Wenn die Leute nur dann hupen, wenn tatsächlich Gefahr droht, reagieren alle. Wenn aber alle wegen jedem Driss hupen, dreht sich kein Mensch mehr um ..

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Terminen