Aschermittwoch 2020

Köln - Der Aschermittwoch am 26. Februar 2020 markiert das Ende des Karnevals und den Beginn der Fastenzeit. Die 7 Wochen vor Ostern erinnern an das Fasten Jesus zur Vorbereitung seines öffentlichen Wirkens.

In den Messen bekommen die Gläubigen zum Zeichen ihres Fastens ein Aschenkreuz auf die Stirn gezeichnet. Die im Christentum für die Werktage eigentlich gebotene Enthaltung wurde im 20. Jahrhundert allmählich gelockert.

Arbeitsfähigkeit wurde wichtiger als Fasten. Der Abschied vom Fleischlichen wird oft mit einem Fischessen begangen. Die Gläubigen verteidigen den Fastenverstoß, Fisch sei schließlich kein Fleisch. Ja, Glaube und Logik, ein Quell steter Freude .. (rb)


Puppenbühne
Bayer AG
Banner in den Terminen
Wermelskirchen
Opladen
TAO