Vernissage in der Kulturkirche Ost

Buchforst - Am Donnerstag, den 30. Januar 2020 um 19 Uhr, wird in der Kulturkirche Ost die Ausstellung “Die bewachsene Kunst schielt auf den Marktplatz” eröffnet. Die Ausstellung wird noch bis zum 16. Februar 2020 zu sehen sein.

Der Titel ist Ergebnis der berühmten “Cadavre exquis”-Methode: Die Mitglieder einer Gruppe schreiben reihum zufällige Wörter auf umgeknickte Papierblätter, so dass sich absurde, lustige oder hintergründige Aussagen ergeben. Zu sehen sein werden Arbeiten von Schülerinnen und Schülern des Elisabeth-von-Thüringen- und des Schiller-Gymnasiums Köln.

Die Ausstellung zeigt die praktisch-künstlerische Beschäftigung mit Francisco Goya, Max Ernst und Pablo Picasso. Alle drei verbindet der Wagemut, unkonventionelle eigene Ideen und Perspektiven in die Kunst einzubringen. Öffnungszeiten: nach Vereinbarung unter Tel.: 0221/2011-373. Ort: Kulturkirche Ost, Kopernikusstraße 32/34, 51065 Köln. (PR)

Puppenbühne
Bayer AG
Banner in den Terminen
Wermelskirchen
Opladen
TAO