Pflanzen der Völker Nordamerikas

Riehl - Arne Seringer vom Botanischen Garten stellt bei einer Führung am Sonntag, den 14. Oktober 2018 um 11 Uhr vor, welche Bedeutung das Wissen der Ureinwohner Nordamerikas um die Schätze der Natur bis in die heutige Zeit hat.

Er zeigt zahlreiche, zum Teil uns bekannte Nahrungspflanzen, aber auch solche, die Material und Farbstoff für Bekleidung lieferten oder zur Heilung von Krankheiten verwendet wurden.

Die Teilnahme an der Führung kostet fünf Euro für Erwachsene und drei Euro für Kinder, Schüler und Studenten. Treffpunkt ist der Haupteingang des Botanischen Gartens, Alter Stammheimer Weg, Köln-Riehl. (Stadt Köln)

 

NRW