Eigelstein - Fußgängerzone?

Köln - Die Bezirksvertretung Innenstadt will den Eigelstein zur Fußgängerzone verwandeln. Der Bürgerverein Eigelstein hatte vier Varianten der Verkehrsberuhigung ausgearbeitet und selbst die Verbannung des Autoverkehrs vorgeschlagen.

Zur Frage, ob die Bezirksvertretung die Entscheidung ohne Beteiligung des Rates treffen kann, meint Bezirks- Bürgermeister Hupke (Grüne): „Das ist zu 100% unsere Angelegenheit, eine gesamtstädtische Bedeutung kann ich hier nicht erkennen.“

Der Beschluss sieht die Abschaffung aller Parkplätze vor, außerdem sollen Lieferfahrzeuge nicht mehr von der Lübecker Straße aus zum Eigelstein gelangen. Kunden sollen den Rewe-Parkplatz künftig von der Turiner Straße aus anfahren können. (KR)

Kommentar von Biker am 01.02.2020

Es gibt für die Keupstraße in Mülheim ähnliche Vorschläge. Warum hört man davon nichts? Gerade im Zusammenhang mit dem Neubau I/D Cologne um die Ecke wäre eine Fußgängerzone Keupstraße eine ideale Ergänzung ..

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Terminen