11.05.2019
Narrenparken bei Mülheim Live

Mülheim - Wir haben darüber berichtet, dass die Politik erwägt, die Volksfeste am Deutzer Rheinufer nicht mehr zu genehmigen, weil das ordnungswidrige Besucherparken nicht mehr hinzunehmen ist.

Auch beim Mülheimer Straßenfest Mülheim Live wird das absolute Halteverbot im Bereich des Graf-Adolf-Viertels laufend ignoriert. Zwar wird abgeschleppt, aber besonders rüpelhafte Fahrer nutzen einfach den Gehweg als Parkplatz.

Hier hilft nur konsequentes Durchgreifen der Verkehrsüberwachung. Alles andere wird von den autodebilen Verkehrsteilnehmern nur als Schwäche verstanden und mit Hingabe ausgenutzt. Wegsehen macht da überhaupt keinen Sinn .. (rb/MF)

Kommentar von Biker am 11.05.2019

Man hört als Anwohner bis hoch in den dritten Stock, wie manche uneinsichtige Autofahrer mit dem Personal der Verkehrsüberwachung schimpfen. Aber die Leute machen doch nur ihren Job. Wenn das so weitergeht, kann das Personal bald nur noch in Polizeibegleitung seine Arbeit tun ..

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen