02.07.2017
Todestag Peter Kürten

Mülheim - Peter Kürten wurde 1883 in Mülheim am Rhein geboren und starb am 02.07.1931 im Kölner Klingelpütz unter dem Fallbeil. Als „Vampir von Düsseldorf“ gehört er in eine Reihe mit Jack the Ripper und anderen düsteren Berühmtheiten.

Acht Morde, begangen mit Stichwaffe und Hammer, brachten die Düsseldorfer in Erregung. 12.000 Anzeigen und 200 falsche Bekennerschreiben gingen bei der Polizei ein. Hellseher und Astrologen, Scharlatane, Gut- und Böswillige mischte sich in die Fahndung ein.

Der überlasteten Polizei half ein Zufall. Eine Frau hat den Mordversuch überlebt, weil sie Stillschweigen versprach. Ihre Not beschrieb sie im Brief an eine Freundin. Der Fehler eines Postboten, der den Brief falsch zustellte, brachte die Fahnder auf die richtige Spur. (Wikipedia)


vom 2101bis110318
im Jugendpark
Euskirchen
am 06.02.18
Karnevalsparty
Nie gehässig
am 03 und 040318
vom 10 bis 250318
in Bonn
3103bis180418
in der Stadthalle
Dünnwald