02.10.2017
Rücksicht auf Zugvögel

Leverkusen - Man kann die Nachbarschaft zu Leverkusen begrüßen oder bedauern - Fußballfans können da eigen sein - aber das Bayer-Kreuz in Rheinnähe zählt zu den unverwechselbaren Landmarken unserer Region.

Wer im Frühjahr oder Herbst abends am Rhein spazieren geht und sich über ein dunkles Bayerkreuz wundert, kann beruhigt sein. Der Aktienkurs von Bayer ist intakt. Der Grund für die Verdunkelung ist die reine Tierliebe:

Mit Rücksicht auf Zugvögel wird das Bayerkreuz von Anfang April bis Mitte Mai und von Anfang September bis Mitte Oktober von 22-6 Uhr abgeschaltet. Das soll verhindern, dass Zugvögel durch das Licht irritiert werden. (rb/MF)


Session-Eröffnung
KOnzertante
im Wildwechsel
am 24.11.17 im Wildwechsel
Herbstkonzert
Vater Rabe
Jugendpark Köln