10.09.2017
FC, o weh!

Augsburg - Die Spieler blickten ratlos auf den Boden und trotteten Richtung Auswärtsblock, das Trainerteam diskutiert auf der Bank. 0:3 in Augsburg, der erhoffte Neustart nach der Länderspielpause wurde zur Bruchlandung! Was nun, FC?

Kapitän Matthias Lehmann schlägt Alarm: „Die Situation kann nicht gefährlich werden – sie ist es. Das ist nicht zu unterschätzen. Jetzt geht es Schlag auf Schlag, wir haben kaum noch Zeit zum Trainieren. Nun müssen wir an uns glauben. (EXPRESS)

Kommentar: Wie es beim FC weitergeht? Natürlich "Modeste". Das ist französisch und heißt "einfach, bescheiden". Und wenn's nicht klappt, kann der Verein sein Maskottchen Hennes immer noch an die Bayern verkaufen .. (rb/MF)

am 24.11.17 im Wildwechsel
Herbstkonzert
Vater Rabe
Jugendpark Köln
im Waldschwimmbad