30.07.2017
Kölner Gesamtschulen

Köln - Die Gesamtschulen in Höhenhaus, Holweide und Chorweiler wurden 1975 gegründet und feierten 2015 ihren 40sten Geburtstag. Die neue Schulform begann als Versuch. Anne Ratzki, frühere Schulleiterin in Holweide: „In der Zeit drängten die geburtenstarke Jahrgänge auf die Gymnasien, aber die waren überlastet." So beschloss der Deutsche Bildungsrat 1965, die Gesamtschule einzuführen.

Zuerst schuf die Stadt 1969 Außenstellen von Gymnasien. Holweide war eine Dependance des Thusnelda-Gymnasiums in Deutz. Während die Schüler in Baracken lernten, wurde nebenan die Schule gebaut. (KStA)

 

 

vom 2101bis110318
am 03 und 040318
am 03 und 040318
vom 10 bis 250318
in Bonn
3103bis180418
in der Stadthalle
Frühjahrskirmes Wermelskirchen
Dünnwald