07.12.2016
Islamische Lehranstalt Waldbröl

Waldbröl - Der Islamische Bildungs- und Kulturverein will 27 Mädchen im Koran und arabischer Schrift unterrichten. Die alte Polizeiwache soll zu einem Seminar umgebaut werden, mit Schlafzimmern, Unterrichtsräumen, Küche und Speisesaal.

Um das Seminar zu eröffnen, braucht er noch einige Genehmigungen. Die jüngsten Schülerinnen sind gerade einmal 16 Jahre alt. Deswegen muss auch das Landesjugendamt des Landschaftsverbandes Rheinland noch eine Stellungnahme abgeben. (WDR, 26.02.15)

Kommentar: Das Projekt dürfte bis zur Fertigstellung eine runde Million Euro kosten. Die Finanzierung ist intransparent und wird auch nicht hinterfragt. Es wird Zeit, die Finanzströme offenzulegen und über eine islamische Kirchensteuer nachzudenken. (rb/MF)

 

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Terminen