20.03.2017
Crash Kurs NRW

NRW - Die Quote junger Erwachsener, die Verkehrs- Unfälle haben, ist doppelt so hoch wie ihr Anteil an der Gesamtbevölkerung. Das Projekt „Crash Kurs NRW“ will diesen Verkehrsunfällen vorbeugen.

An Schulen zeigt man Fotos und Videos von echten Unfällen. Notärzte, Polizisten, Feuerwehrleute schildern ihre Erfahrungen. Dazu gibt es Hinweise zur Unfallvermeidung: kein Alkohol, Drogen, Rasen, immer anschnallen. (KR)

Kommentar: Junge Leute wehren sich oft gegen Bevormundungen, auch, wenn sie zu ihrem eigenen Vorteil sind. Dabei braucht es auch gar keinen pädagogischen Zeigefinger, die ungeschminkte Wahrheit sollte eigenlich reichen .. (rb/MF)

 

 

am 200717
Vater Rabe
23-271017