31.12.2014
Verkehrsunfälle mit Alkohol
Europa - Der Auto Club Europa (ACE) hat sich erneut für eine Null-Promille-Grenze ausgesprochen. Die Politik sollte der Position "Kein Alkohol am Steuer" des Deutschen Verkehrssicherheits- Rates (DVR) und der Verkehrswacht (DVW) folgen. (T-Online)

Kommentar: Alles, was die Fahrtüchtigkeit einschränkt, sollte man weglassen. Ist eigentlich selbstverständlich. Nun fand in den letzten Jahren ein bemerkenswerter Rückgang alkoholbedingter Unfälle statt.

Wenn gleichzeitig bei Suff- Unfällen mit "vorsätzlicher Trunkenheit" Strafverschärfung angedroht wird, könnte das vielleicht schon reichen, ohne mit Null-Promille die ganz harte Schiene zu fahren. (rb)

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
Kinder
in den Adressen
indenAdressen
Schanzenviertel
senioren
in den Adressen