24.12.2014
Rupert Neudeck in Mülheim
Mülheim - Die Besucher der Essenausgabe in der katholischen Antoniuskirche trauten ihren Augen kaum, als sie ihre Pakete in Empfang nahmen. Dem ehrenamtlichen Team um Gemeindereferentin Marianne Arndt hatte sich Prominenz angeschlossen:

Rupert Neudeck, Gründer des Vereins „Cap Anamur – Deutsche Not-Ärzte“ und Vorsitzender der Aktion „Grünhelme“, füllte für sie Brot, Gemüse, Wurst und Käse in Tüten. Begleitet wurde er von der CDU-Landtags- Abgeordneten Serap Güler, die ihn nach Mülheim eingeladen hatte.

Rupert Neudeck hat in den vergangenen Wochen zahlreiche Hilfsprojekte besucht. Positiv sei ihm etwa in Minden aufgefallen, dass dort alle Flüchtlinge mit Wohnungen versorgt würden. In Mülheim feierte er außerdem mit Flüchtlingen im Hotel Fürstenberger Hof Weihnachten. (KStA)

 

NRW
ErdoganinKöln
Startseite Favoriten
in den Adressen
Kinder
in den Adressen
indenAdressen
Schanzenviertel
senioren
in den Adressen