24.12.2014
Spenden statt Geschenke
Mülheim - Statt Weihnachtspräsenten hat sich Siemens in der Region dazu entschlossen, das Geld förderungswürdigen sozialen Projekten zu spenden. Von der Aktion "Spenden statt Geschenke" profitieren in diesem Jahr u.a. die Projekte:

"Kinderbetreuungsservice BiSKids" der CSH und das "Mülheimer Jugendbüro für Arbeit & Beruf" des "Kolping-Bildungswerks. Guido Molsner von Siemens Köln, überreichte zwei Spendenschecks in Höhe von jeweils 2.500 Euro.

BiSKids betreut Kinder in Notfällen, zur Überbrückung bis zum Erhalt eines Kindergartenplatzes sowie außerhalb von Schul- und Kindergartenzeiten. Das Jugendbüro engagiert sich besonders für Jugendliche in beruflichen Fragen. (KWS)

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Terminen