22.12.2014
Auch Glaubenskrieger sind Krieger
BRD - Gegen islamfeindliche Proteste nimmt der Zentralrat der Juden die Muslime in Deutschland in Schutz. Die Angst vor islamistischem Terror werde benutzt, um eine ganze Religion zu verunglimpfen. Das sei absolut inakzeptabel. (T-Online)

Kommentar:
Nun ja, absolut inakzeptabel ist das Abschlachten und Entführen von Schulkindern und noch ein paar andere Sachen mehr. Islamkritische Demonstrationen sind dagegen gelebte Demokratie.

Die Religionen versprechen den Menschen das Jenseits und beherrschen sie im Diesseits. Wenn dieses Konzept bedroht wird, verteidigen sie sich gegenseitig und beschimpfen ihre Kritiker. Eine Krähe hackt der anderen eben kein Auge aus .. (rb/MF)

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen