20.12.2014
Neu in Kalk: Flying Notebooks
Kalk - Gegen vier Uhr fuhr die Polizei wegen eines Alarms zu dem Kiosk auf der Kalker Hauptstraße. Einer der beiden Einbrecher warf auf der Flucht mit einem Notebook nach einer Polizistin. Der Laptop traf die Beamtin am Kopf und verletzte sie leicht.

Nach wenigen Metern stellten die Beamten den Täter. Dieser leistete weiter erheblichen Widerstand. In den Taschen der Einbrecher fanden die Gesetzeshüter nicht nur das Diebesgut aus dem Kiosk, sondern auch Pfefferspray und ein Messer. (Polizei)

Kommentar: Nein, früher war nicht alles besser. Aber "mit Laptops nach Polizisten werfen" gab es früher so nicht. Wir hatten auch kein Messer oder Reizgas dabei. Unsere Bewaffnung bestand aus Stielkämmen und Zahnstochern .. (rb/MF)

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Terminen