20.12.2014
Panzerknacker hilflos?
Mülheim - Mit Fotos einer Überwachungskamera fahndet die Polizei nach zwei jungen Männern. Sie stehen im Verdacht, in der Nacht zum 5. Dezember versucht zu haben, einen Geldautomaten der Sparkasse am Wiener Platz aufzubrechen.

Kommentar: Die Vorweihnachtszeit stimmt uns milde und wir denken auch einmal über den beklagenswerten Ausbildungszustand der Kölner Gauner nach. Eine ordentliche Unterweisung im Mitternachtshandwerk scheinen die Jungs ja nicht gehabt zu haben.

Obwohl, wenn Sie eine fundierte handwerkliche Ausbildung hätten, könnten sie auch in einem normalen Handwerksbetrieb arbeiten. Das hat handfeste Vorteile: Man arbeitet bei Tageslicht, der Chef ist unbewaffnet und der Fahndungsdruck ist geringer .. (rb)

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
Kinder
in den Adressen
indenAdressen
Schanzenviertel
senioren
in den Adressen