14.12.2014
Euros made in China
EU - Die italienische Polizei machte einen Rekordfund falscher Euro-Münzen. Gegen 12 Verdächtige ergingen Haftbefehle. Container mit 306.000 falschen 1- und 2-Euro-Münzen in Höhe von 556.000 Euro wurden sichergestellt.

Das Falschgeld wurden in China produziert. Erst Ende November gelang der italienischen Polizei ein Schlag gegen das größte Geldfälscher-Netzwerk der Welt. Die "Napoli Gruppe" soll für 90% aller gefälschten Euro-Banknoten weltweit verantwortlich sein. (T-Online)

Kommentar: Da haben es Regierungen einfacher: Die drucken sich ihr Geld selber, auch wenn dem gar keine realen Werte mehr gegenüber stehen. Aber mit dem Geld ist es wie mit der Religion: Solange wir nur feste daran glauben, ist es die reine Wahrheit .. (rb/MF)

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen