11.12.2014
Neue Kölner Fernwärme
Köln - Das neue Gas- und Dampfturbinen- Heizkraftwerk Niehl 3 wird einen weiteren Ausbau der Kölner Fernwärme ermöglichen. Dazu beginnt die RheinEnergie mit den Vorbereitungen.

Diese erstrecken sich auf ein Areal zwischen dem Niehler Hafen und dem Rheinufer. Davon betroffen ist eine Grünfläche zwischen dem Kuhweg und der Auffahrt Mülheimer Brücke, d.h. An der Schanz / B51.

Dort müssen auch 29 Bäume gefällt werden. Ersatzpflanzungen sind mit dem Amt für Landschaftspflege und Grünflächen abgesprochen, das sie auf Kosten der RheinEnergie vornimmt. Die Arbeiten beginnen Anfang Januar. (RheinEnergie)

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen