03.12.2014
Verkehr wird zusammenbrechen
Köln - Kölner Autofahrer sind staugeplagt, doch am kommenden Wochenende wird es richtig ernst. Eine Großdemo findet statt, zehntausende Weihnachtseinkäufer werden erwartet, außerdem lädt der FC zum Heimspiel gegen Augsburg.

Eine Woche vor der Innenministerkonferenz im Hyatt will ein linkes Bündnis gegen die Flüchtlingspolitik der Regierung demonstrieren. „Der Verkehr wird auf manchen Straßen zusammenbrechen. Das wird nicht ausbleiben“, so Polizeisprecher Gilles.  (KR)

Kommentar: In Köln sind zuviele Autos unterwegs. Trotzdem wird jeder Vorschlag, der den Anschein einer Begrenzung hat, empört abgelehnt. Es gibt eben Leute, die gehen erst zum Zahnarzt, wenn's wehtut .. (rb/MF)

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Terminen