04.09.2018
Fahrrad-Kennzeichen

Hürth/Brühl - Fahrräder sind in beiden Städten ein beliebtes Diebesgut. Da die Polizei nur wenige Diebstähle aufklären kann, werden seit 2013 kostenlose Fahrrad-Kennzeichen angeboten.

Das soll Diebe abschrecken und die Aufklärungsquote erhöhen. Schon 2013 bekamen beide Bürgermeister und interessierte Radfahrer die ersten Nummernschilder. Weitere Infos zum Fahrrad-Kennzeichen gibt es auf der Internetseite der Polizei im Rhein-Erft-Kreis. (EXPRESS)

Kommentar: Eine prima Idee, die es wert ist, ausprobiert zu werden. Natürlich nicht in Köln. Denn unsere ca. 800.000 Drahtesel sind viel zu viel für Experimente. Verantwortliche Politiker überlassen solche Wagnisse lieber dem Umland .. (rb/MF)

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
Kinder
in den Adressen
indenAdressen
Schanzenviertel
senioren
in den Adressen