04.09.2017
Drachenfels

Rheinland - Viele Kinder kennen den Drachenfels. Die Sage von Siegfried und dem Drachen im Hinterkopf machen sie sich an den beschwerlichen Aufstieg. Oder fahren mit der Zahnradbahn, die gut in's Drachen-Szenario passt.

Da man als Kind nie weiß, wann die Erwachsenen schummeln, bleibt bei den Besuchen immer ein behagliches Gruseln. Der Höhepunkt des Spaziergangs ist natürlich die Aussichtsplattform mit ihrem schönen Blick über das Rheintal.

Die Plattform und das Restaurant sind nach zwei Jahren Renovierung und Neubau wieder für die Öffentlichkeit da. Aber bevor Sie einfach losfahren, schauen Sie auf die Wanderkarte. Ob nicht ein anderer Weg, z.B. durch das Nachtigallental, der schönere Weg auf den Drachenfels ist. (rb/MF)

Session-Eröffnung
KOnzertante
im Wildwechsel
am 24.11.17 im Wildwechsel
Herbstkonzert
Vater Rabe
Jugendpark Köln