29.12.2017
Critical Mass Cologne

Köln - Unter dem Motto "Erobere die Straßen zurück" fahren Teilnehmer der Fahrrad-Bewegung "Critical Mass" durch Köln und nehmen die Fahrspuren in Beschlag. "Die Straße gehört allen" sagt Ralf Kaiser.

Weil Radler im Straßenverkehr meist das Nachsehen haben, kommt er zur Fahrrad-Demo. (KStA) Immer am dritten Freitag im Monat ist die nächste Critical Mass am 29.12.17., Treffpunkt 17:30h, Rudolfplatz, Hahnentor.

Kommentar: Viele Radler sind auch Autofahrer. Es geht also nicht um Konfrontation, sondern um Toleranz. Wer das Thema auf Autoraser und Fahrradrambos verkürzt, denkt zu kurz: "Radler stören den Verkehr nicht, sie sind Verkehr." (rb/MF)

in der Zirkusfabrik
vom 2101bis110318
im Jugendpark
Euskirchen
am 06.02.18
Karnevalsparty
Nie gehässig
am 03 und 040318
vom 10 bis 250318
in Bonn
3103bis180418
in der Stadthalle
Dünnwald