01.12.2018
Radfahren im Winter

BRD - Auch im Winter ist das Fahrrad das ideale Verkehrsmittel für kurze Strecken. Wie man sich den Wetterverhältnissen anpasst, dazu hat der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Tipps zusammengestellt.

Wer im Winter Rad fährt, muss sich gegen Kälte wappnen. Zwei Paar Socken helfen nur, wenn der Schuh nicht zu eng ist, die Luft zwischen Fuß und Schuh isoliert. Deshalb empfiehlt der ADFC Schuhe eine Nummer größer als sonst. Handschuhe sollten gefüttert und winddicht sein.

Der Körper sollte durch winddichte Kleidung geschützt werden. Weil er sich durch die Bewegung aufwärmt, sollte die Kleidung nicht zu dick sein, um nicht ins Schwitzen zu geraten. Generell empfiehlt sich das Zwiebelprinzip mit mehreren dünnen Schichten übereinander. Weitere Tipps des ADFC mit dem Link im Servicekasten. (ADFC)

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
Kinder
in den Adressen
indenAdressen
Schanzenviertel
senioren
in den Adressen