11.12.2011
Darf Völkermord geleugnet werden?
Frankreich - Ist die Leugnung des "armenischen Genozids" eine Straftat oder nicht? Mit großer Mehrheit wurde das Gesetz, das die Leugnung des Völkermords bestraft, vom französischen Parlament angenommen. Die Entscheidung belastet die türkisch-französischen Beziehungen.

Was den Gesetzesvorschlag von früheren Vorschlägen unterscheidet, ist, dass jetzt eine europäische Entscheidung zu Grunde liegt: Sie bewertet als Straftat, wenn ein Völkermord geleugnet oder klein geredet wird. (Text Deutsch-Türkische Nachrichten) (Bild Wikipedia)

Kommentar: Das ist auch ein Thema für Mülheim. Denn viele hier lebende Türken zeigen bei dem Thema nicht die geringste Gesprächsbereitschaft. Selbst der Versuch einer sachlichen Diskussion wird oft empört abgelehnt. Dürfen wir es vor dem Hintergrund des hier im Lande statt gefundenen Holocaust dabei bewenden lassen? (rb/MF)

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen