02.05.2019
Osama Bin Laden - Gedenktag

USA - Am 2. Mai 2011 war Amerika im Siegestaumel. Osama bin Laden, der Erzfeind Nr. 1 der Amerikaner, ist tot. War damit der Anschlag auf das World Trade Center gesühnt und der Verbrecher bestraft?

Oder war das eine weitere sinnlose Runde im Kampf gegen den Terrorismus, in dem die USA das Faustrecht und nationale Arroganz über internationales Recht stellen? Der Hass auf die USA jedenfalls wird ganz sicher nicht kleiner.

Amerika hätte bin Laden vor den Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag bringen können. Dieser hätte sich dort vor der Weltgemeinschaft verantworten müssen. So aber hat man ihn als Märtyrer unsterblich gemacht. (rb/MF)

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen