15.07.2017
Polizei und Justiz

Mülheim - Auf unserer Themenseite Polizei finden Sie aktuelle Polizei- und Gerichts- Nachrichten, in der Hauptsache Mitteilungen der Behörden und Nachrichten der Lokalpresse. Im Terminteil sind auch Angebote der polizeilichen Vorbeugung.

Bei Rechtsverstößen erwarten die Bürger objektive Berichte, um sich ein Bild der Umstände zu machen. Achten Sie deshalb auf Formulierungen, die nicht objektiv sind und Vorurteile verstärken. So Unfälle oft "tragisch" genannt, die durch Fahrlässigkeit zustande kommen.

Wenn Sie sich für die Organisation der Polizeiarbeit in Köln interessieren oder einen Ansprechpartner suchen, der für ihren Stadtteil zuständig ist, schauen Sie im pdf links nach. Wir haben dort eine kleine Liste nützlicher Informationen zum Thema zusammen getragen. (rb/MF)

 


Kommentar von Zugezogener am 17.05.2016
Natürlich können fahrlässig verursachte Unfälle auch tragisch sein. Das ist lediglich eine Frage des Blickwinkels. Der rechtsabbiegende PKW-Fahrer, der den geradeaus fahrenden Radfahrer umfährt, hat mit relativ hoher Wahrscheinlichkeit fahrlässig gehandelt. Trotzdem ist das Geschehen für den Radfahrer im besten Fall ärgerlich, möglicherweise tragisch und im ungünstigsten Fall sogar tödlich. Nüchtern betrachtet darf es in diesem Beispiel also nur heißen: Beim Abbiegen des PKW nach rechts wurde der Radfahrer durch den PKW angefahren. Das warum zu beurteilen ist Aufgabe der Gerichte. Aber wollen wir wirklich nur nüchterne Fakten?
am 4.,5.,6. und 11.,12.,13. August 2017
vom 04bis00817
am 260817
am 10.09.17
am 120917
am 160917
23-271017
bäder
Startseite Favoriten
in den Adressen
Fahrrad
Garten
Literatur
Kinder