01.10.2018
Geburtstag Willi Ostermann

Mülheim - Willi Ostermann wurde am 01. Oktober 1876 in Mülheim am Rhein geboren. Er war der bekannteste Kölner Liederdichter und Liedersänger vor dem 2. Weltkrieg.

Ihm gelang der Durchbruch auf den Kölner Bühnen in der Session 1907/08 mit dem Lied "Däm Schmitz sing Frau eß durchgebrannt!". In der Folge gelangen ihm ständig neue Ohrwürmer wie das unvergessene "Och wat wor das fröher schön doch en Colonia".

Zuletzt textete er 1936 auf dem Sterbebett "Heimweh nach Köln". Das Lied wurde mit der Zeile "Ich möch zo Foß noh Kölle jonn" keine 10 Jahre später für viele Kölner traurige Realität. Er starb am 16.08.1936. (rb/MF)


 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
Kinder
in den Adressen
indenAdressen
Schanzenviertel
senioren
in den Adressen