Bevölkerungsentwicklung 2019

Köln - Die Bevölkerung in Köln wächst in abgeschwächter Form weiter. Zum Stichtag 31. Dezember 2019 lebten 1.091.819 Menschen mit Haupt- oder Nebenwohnsitz in Köln. Ihre Zahl ist damit innerhalb der zwölf Monate um 1.835 angestiegen.

Mit 11.338 Geburten im Jahr 2019 ging die Zahl der in Köln geborenen Kinder damit im dritten Jahr in Folge leicht zurück. Trotz dieser Entwicklung bleibt es mit 104 Geburten je 10.000 Einwohnern bei einem überdurchschnittlichen Wert im Vergleich der letzten zehn Jahre.  

Die Attraktivität Kölns für junge Erwachsene ist ungebrochen. Gleichzeitig steigt der Fortzug der Familien weiter an. Allein an die angrenzende Wohnungsmarktregion verlor Köln 5.000 Personen im familienrelevanten Alter. Lediglich aus dem Ausland gibt es Zuwächse an Familien. (Stadt Köln)

Kommentar von Redaktion am 21.03.2020

Die Zahl der Todesfälle in Köln wird in der Pressemitteilung nicht erwähnt. An anderen Stelle nennt die Stadt 9.789 Gestorbene für das Jahr 2019. Bitte ersetzen Sie den alten Begriff "Todesfälle" nicht durch das neudeutsche "Getötete". Damit ist was anderes gemeint .. Dem gegenüber stehen 11.338 Geburten. Hier können Sie aber gerne Geborene sagen, liebe/r Lesende/r ..

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Terminen