Corona-Krise fördert Home-Office

NRW - So wie bei dem Kölner Unternehmen Trusted Shops geht es inzwischen in vielen Unternehmen in NRW zu: Das Gebäude ist zunehmend verwaist. Seit zwei Wochen arbeitet hier ein Drittel der Belegschaft zu Hause.

"Es ist ziemlich leer hier", sagt Mustafa Ucar, Sprecher des E-Commerce-Unternehmens. Er kommt selbst nur noch sporadisch ins Haus. "Die Geschäftsleitung hat uns freigestellt, ob wir Homeoffice machen oder ins Büro kommen wollen."

Die Firma reagiert, wie andere auch, auf die Ausbreitung des Coronavirus. "Außendienstmitarbeiter kommen nicht mehr in den Betrieb  und die freiberuflichen Mitarbeiter arbeiten komplett von zu Hause aus", sagt die IHK NRW. (WDR)

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Terminen